Nico Homonnay

Ich sehe mein Stottern gern als einen Teil meines ‚rauen Steines‘

Winkelmaß 1 Comment

Kommentare 1

  1. Geliebter Bruder Homonnay,
    Vielen Dank für diesen tiefen und offenen Einblick in Dein Leben! Es gehört schon einiges dazu, sich im Kreise der Brüder zu öffnen – den ersten Schritt zu tun. Dies jedoch in der Öffentlichkeit zu tun, ist noch einmal eine ganz andere Sache. Auch, wie Du mit der ganzen „Sache“ umgehst. Ich freue mich sehr für Dich und über Deinen Erfolg und kann Dich nur zu Deiner Bauhütte sowie Deinem MvSt. beglückwünschen!! Ich hoffe, Du gibst anderen Brüder Mut mit Deinem Artikel. Mir hast Du damit auf jeden Fall viel Falschwissen korrigiert. Herzlichen Dank dafür!
    Dir wünsche ich weiterhin viel Erfolg, Kraft und Mut – auch oder gerade, wenn es einmal nicht so läuft!

    Dein Br. Stefan
    JL“Zum flammenden Stern“ i.O. Berlin

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.