Freimaurer Schlüsselanhänger „Sator“, SA 034


Freimaurer Schlüsselanhänger „Sator“, SA 034
© Exclusive Design by Masonic Art

Das magische Quadrat: SATOR AREPO TENET OPERA ROTAS.

Dieses Buchstabenquadrat besteht aus 5 Wörtern, die vorwärts und rückwärts gelesen werden können und verschiedenen Sinn ergeben (Palindrom). Es wurde von den Tempelrittern als Erkennungszeichen auf Amuletten verwendet und sein Alter wird auf über 1500 Jahre geschätzt.

Die wörtliche Übersetzung lautet:

Der Sämann (sator) Arepo (Eigenname) hält (tenet) mit Mühe (opera) den Wagen (rotas, die Räder). Bedeutung: Beim Vertauschen der Wörter ergibt sich der Sinn: DER SCHÖPFER (sator) LENKT (tenet) VERBORGEN (arepo, von repere=kriechen; a-repo: aus dem Weg gekrochenen) DIE RÄDER (rotas=Räder) der WELT (opera).

Einer anderen Interpretation folgend kann man die Buchstaben in einer bestimmten, symmetrischen Weise verbinden und erhält so die Wortfolge PATER NOSTER A O, PATER NOSTER AO. (= VATER UNSER, ANFANG UND ENDE). Das „Sator-Quadrat“ gilt somit als ein frühchristliches Kryptogramm, das die Christen der Urkirche als geheimes Erkennungszeichen benutzten. Jahrhundertelang galt das Zeichen als zauberkräftiges Zeichen gegen Pest, Hunger, Feuer und Dämonen. Man malt es auf Zettel und Geräte, schnitzt es in Türen und Portale, schreibt es in Bücher, ritzt es in Brot. Noch im 18. Jahrhundert benutzte man in Sachsen sog. „Sator-Teller“ (Teller, die das Zeichen tragen) als Feuerlöschmittel, welche – in der Hoffnung, die Gefahr zu bannen – in den Brandherd geworfen wurden.

Material / Verarbeitung:
Basismetall mattsilber in 3D Prägung mit partieller farbiger Auslegung

Motiv:
Templerkreuz mit magischem Quadrat

Größe:
ca. 30 mm x 30 mm

Preis: 19,00 EUR
(inkl. 19,00% MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Lieferzeit: 3 Tag(e)
Artikelnummer: SA 034